„Wir haben die ‚Xbox One‘ genau zur richtigen Zeit auf den Markt gebracht“

Xbox_One_Console_Set

Aaron Greenberg, „Xboxs“ Product Manager hat in einem Interview mit „The Inner Circle“ einige Fragen zum Release der „Xbox One“ beantwortet, die sich viele Fans schon seit längerer Zeit stellen. Diese waren wie folgt: Wurde die „Xbox One“ zu früh auf den Markt gebracht? Wurde sie nur im November 2013 veröffentlicht, um sicher zu stellen, dass Sony keinen Vorsprung von über einem Jahr auf dem Markt hat?

Greenberg meint, dass es keinen Weg an einem Kopf-an-Kopf-Release vorbei gegeben hätte.
„Wir wussten nicht, was sie machen. Sie wussten nicht was wir machen. Man nimmt an, dass sie manche Dinge machen; bei manchen Sachen liegt man richtig, bei manchen falsch. Wir waren allerdings sehr fokussiert. Die Spiele, die wir zu der Zeit entwickelten, ob es ‚Forza 5‘ oder ‚Ryse‘ oder irgendein anderer Titel war, wir hatten das Gefühl, dass wir bereit waren.“

Im Interview erwähnte Greenberg auch, dass die „Xbox“ mehr Ambition als die „PS4“ zeigte. „Kinect“-, Stimmen- und Fernsehintegration führten dazu, dass sie zu Releasezeiten 100$ teurer war als ihr Konkurrent. Dies war sicherlich für einige Käufer, die sich zwischen den beiden Konsolen nicht entscheiden konnten, ein Grund, zur PS4 zu greifen.

Greenberg sagte, dass das „Xbox“-Team versucht habe, viel mehr zu machen. Trotzdem habe es niemanden gegeben, der nicht der Meinung war, die „Xbox“ zu der Zeit auf den Markt zu bringen. „Wir haben es nie bereut und hatten nie das Gefühl, nicht bereit zu sein“

Sony liegt derzeit im Konsolenkrieg mit 18,5 Millionen verkauften „PS4s“ an erster Stelle, „Xbox One“ liegt mit 10 Millionen verkauften Einheiten weit hinten. Trotzdem betont Microsoft immer wieder, dass dieser Kampf ein Marathon sei, kein Sprint.

Den Podcast des Interviews kann man sich hier anhören:

 

Quelle:

http://www.gamespot.com/articles/we-launched-xbox-one-at-the-right-time-says-micros/1100-6425456/

Bildquelle:

http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Xbox_One_Console_Set.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *